Pasta mit Jakobsmuscheln á la Andrea Camilleri

Das hätte Commissario Montalbano auch geschmeckt!

Jakobsmuscheln1

Wenn man Andrea Camilleris Ermittler durch Vigàta folgt, nimmt man immer wieder neben ihm in einer Trattoria Platz und ist dabei, wenn er so wunderbare Gerichte wie Alalonga in agrodolce (Weißer Thunfisch süßsauer), Sarde di beccafico (Gefüllte Sardinen) oder Triglie al sugo (Meerbarben mit Tomatensauce) isst. Ja, das alles liebe ich auch, aber diese Zutaten im Burgenland zu bekommen, ist meist Glückssache.

Eigentlich wollte ich ja heute literarisch etwas von Marin Suter kochen. Es war aber nicht die molekulare Küche aus “Der Koch”, die mich scheitern ließ, sondern schlicht der Kauf von Okraschoten in Eisenstadt. Nachdem ich sie in drei Geschäften nicht fand, habe ich auf Camilleri umgeschwenkt. Thunfisch und Meerbarben gab es auch nicht, Sardinen schon, aber die zu füllen, das schien mir ein bisschen zu fitzelig zu werden – die Dinger sind ja schon sehr klein – also habe ich mir Jakobsmuscheln geschnappt. Improvisation ist das Um und Auf beim Kochen! In meiner Küche jedenfalls.

  • Jakobsmuscheln (ca. 5 Stückpro Person)
  • 1/2 kg Tomaten
  • 3 große Karotten
  • 1 Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl/ Chilipaste
  • Salz/Pfeffer
  • 250 g Nudeln

Jakobsmuschel3

Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, Lauch waschen und schneiden. Beides in viel Olivenöl anbraten und köcheln lassen. Währenddessen Knoblauch klein schneiden und Tomaten häuten, beides mit dem anderen Gemüse auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Nun die Nudeln bissfest kochen. Die gesalzenen Jakobsmuscheln von beiden Seiten anbraten – innen sollte sie aber noch glasig sein. Die Nudeln in die Gemüsesauce geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Chilisauce nachwürzen.

Servieren und genießen!

(Wenn bei den Jakobsmuscheln ein weißer Saft ausläuft, dann waren sie tiefgefroren.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s