Spaghetti Conchitara – In Wurst we Trust

Katharina Seiser hat die Österreichischen Foodblogger nach Conchitas Sieg zum spontanen Wurstbloggen aufgerufen. Da muss ich nach der gestrigen, wunderbaren Performance natürlich mitmachen.
Wurst7

Da wir so gut wie nie Wurst essen, war es schwer auf die Schnelle am Sonntag etwas Wurstiges zu zaubern. Aber mein Mann, der Gute, besuchte gestern die neue Markthalle in Eisenstadt und brachte unter anderem eine  Packung geräucherte Roh-Wildwürstel vom Hatwagner mit. Halleluja! Scharf wie die Puszta aber ohne Mehl, kalorienarm und super gut.

Wurst5

Nur, was kocht man Glamouröses mit nur einem Würstel? Nach Durchsicht aller Schränke habe ich für den Glamour etwas Schmuck und Rosen aus dem Garten geholt und zum Essen abgewandelte Spaghetti Carbonara gemacht.

Spaghetti Conchitara

  • 1 Packung Spaghetti
  • 1 Wildrohwürstel (ca. 40 – 50 g, aber das hat gereicht, weil es so scharf war)
  • 1 Ei
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 ml Schlagobers

Wurst6

Spaghetti kochen, Zwiebel und Wurst klein schneiden, beide in etwas Olivenöl anbraten, Schlagobers dazu, auf kleiner Flamme etwas köcheln lassen, kurz vor dem Servieren das Ei unterrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen

Da die Wildrohwurst – wie gesagt – sehr scharf war, sind die Spaghetti Conchitara eine Mischung aus Carbonara und Aglio Olio – ohne Aglio 🙂

Guten Appetit! Und danke Conchita – meine zwei Männer haben eine neue Lieblingssauce und ich habe endlich wieder meine Strass Ohrringe ausgegraben!

Wurst2

 

3 Gedanken zu “Spaghetti Conchitara – In Wurst we Trust

  1. lustig, ich wusste gar nichts von diesem aufruf und hab ganz spontan chorizo (=wurst, und auch noch spanisch!) in die (natürlich selbstfabrizierte) asiatische suppe geschnitten. war köstlich!

  2. Gudrun, danke! Genau daran hat mich dieses scharfe Wildwürstel erinnert – an Chorizo. Ist mir nur nicht eingefallen 🙂 Must mir das Rezept für die asiatische Suppe geben, das ist mit der Wurst sicher super.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s