Steirischer Bohnensalat

Für mich als Steirerin ist Kernöl unverzichtbar!Bohnensalat

  • 1 Dose Bohnen
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1/2 Lauch oder 1 Zwiebel
  • Kürbiskernöl/Balsamicoessig
  • Salz/Pfeffer

Das Gemüse klein schneiden, salzen, pfeffern, etwas Balsamico und dann ordentlich Kernöl drüber. Mhhh! Wie bei Mama! (Wer paleokonform essen möchte, kann die Bohnen weglassen.)

Kürbiskernöl: Das Kernöl hat viele antioxidative Inhaltsstoffe, wie z.B.  Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Zink und Vitamin E, B1, B2, B6, C, A und D. (Die Steirer sagen ihm ja auch eine potenzfördernde Wirkung nach, da müsste ich aber noch die Geburtenstatistiken überprüfen.) Auf jeden Fall ein kaltgepresstes und 100% reines Kernöl nehmen, dann kommt der nussige Geschmack so richtig gut zur Geltung.

Tomaten: Im Telegrammstil, weil so viele Wirkstoffe:  Wenig Kalorien, viel Vitamin C, senken das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten und beinhalten Lycopin, das Krebserkrankungen vorbeugen soll. (Nur der grüne Strunk sollte stets herausgeschnitten werden, da er das krebserregende Solanin enthält.) Wirkt entwässernd, blutdrucksenkend, sorgt für entspannte Nerven und ruhigen Schlaf.

Lauch/Zwiebel: Enthält Provitamin A, Vitamine B1, B2, C und E sowie Inulin, Kalium, Natrium und Phosphor. Eine infektionshemmende und heilende Wirkung wegen der schwefelhaltigen Inhaltsstoffen. Die Nierentätigkeit wird gefördert und der Bildung von Nierensteinen entgegengewirkt.

Paprika: Enthält Provitamin A und Vitamin C

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s